Ich mag Holz. Sehr sogar.

 

Sei es der wunderbare Duft beim Spaziergang durch den Wald, das geheimnisvolle Knistern bei einem gemütlichen Lagerfeuer, der Klang eines Holzscheites, wenn er beim Spalten reißt, das Gefühl unter den Füßen beim Gang über einen alten Dielenboden, die Haptik und der Charme von Massivholzmöbeln, oder auch der Charakter eines einfachen Holzstücks, mit all seinen Verwachsungen, Werfungen und oft sehr eigenwilligen Strukturen.


Seit einiger Zeit beschäftigt mich vor allem Letzteres: Das einfache Stück Holz und was sich darin verbirgt. Angefangen bei kleinen dekorativen teils noch recht laienhaften Schnitzereien, habe ich mich, auch unter fachkundiger Anleitung, privat und bei Seminaren immer intensiver mit Schnitzerei und Holzbildhauerei auseinandergesetzt. Fernab von den Ambitionen eines studierten Künstlers oder eines langjährig ausgebildeten Handwerkers, haben sich doch meine "groben Schnitzer" inzwischen deutlich reduziert, während handwerkliches Geschick und die Begeisterung für diesen wundervollen natürlichen Werkstoff immer weiter wachsen.


Da nicht nur ich das so sehe, sind bereits mehrere Auftragsarbeiten entstanden, allen voran ein etwa 40x80cm großes Firmenschild aus Lindenholz. Dieses und weitere kleine und größere Kunstwerke bekommen regelmäßig aktualisiert ihren Platz in der Bildergalerie.


Über Feedback und Anfragen für individuelle Schnitzarbeiten freue ich mich sehr.


ortsschild-blog

Zum Jahresabschluss...

Es ist vollbracht:

Nachdem das Dach komplett eingedeckt ist und auch noch die Zierleisten angebracht wurden, sind nun alle Restarbeiten erledigt, und das Hambacher Ortsschild begrüßt - zum krönenden Abschluss des Jubiläumsjahres - fortan jeden Vorbeikommenden in unserem wunderschönen "Tal der Rosen"...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Schindeln für's Dach...

Der Schindelmacher hat Schindeln gemacht,

Gregor hat sie mitgebracht,

auf's Dach ist er dann damit rauf -

die erste Hälfte ist schon drauf!

mehr lesen 0 Kommentare

Noch mehr Fotos von der Einweihung...

Heute abend hat uns Ralf Jäger ein großes Päckchen Bilder von der Ortsschild-Einweihung geschickt. Wir haben uns riesig gefreut - ganz lieben Dank an Dich, Ralf!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Einweihungsfeier in Bildern...

Die letzten Vorbereitungen: Samstag, 13:00 Uhr

Die letzte Bank weggeräumt: Sonntag 03:30 Uhr

 

Die Feier war der Hammer!

Vorschlag für 2016: Wie wär's mit ner "Ortsschild-Kerb"?

mehr lesen 0 Kommentare

STARKENBURGER ECHO zur Einweihung...

Wir arbeiten uns vor: Diesmal schon Seite 8 ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

GROBER SCHNITZER goes facebook

Eigentlich sind wir nicht so die social-media-Verrückten.

Genaugenommen überhaupt nicht.

Drum haben wir uns lange gegen allles gewehrt, was über ein persönliches Gespräch, ein Telefonat oder schließlich immerhin eine website und einen Zeitungsartikel hinausgeht.

Für diese Ortsschild-Aktion wäre es aber einfach viel zu unsicher gewesen, sich auf Mundpropagangda, Zeitungsleser oder Plakat-Entdecker zu verlassen - immer wieder haben wir von Leuten gehört, die gar nichts von unserer Aktion wussten. Wie schade!

Darum gibt es nun brandaktuell eine Facebook-Seite für den GROBEN SCHNITZER.

Und der Erfolg gibt uns sozusagen Unrecht: So schlecht ist diese Vernetzung ja gar nicht ;-) Da tauchen plötzlich Leute auf, die wir gar nicht auf'm Schirm hatten. Was natürlich dazu führen könnte, dass wir am Samstag nicht bloß mit 10 oder 20, sondern vielleicht deutlich mehr Leuten Einweihung feiern.

Wir freuen uns jedenfalls über jeden Gast und sind gespannt was da auf uns zukommt...

mehr lesen 0 Kommentare

Zeitung: De Beeeaaa setzt noch oaner druff...

Wer heute morgen den BA (Bergsträsser Anzeiger) aufschlägt, findet uns auf Seite 17. Wir füllen allein mit dem Bild schon fast ne halbe Seite.

Yeah, das motiviert!

Nur noch 4 Tage...

 

(zum Vergrößern mehrfach ins Bild klicken!)

mehr lesen 0 Kommentare

Einweihung: Vorankündigung in der Zeitung...

Wer heute morgen das Starkenburger Echo aufschlägt, findet uns auf Seite 13:

 

mehr lesen 1 Kommentare

Sebb baut...

Juhu, juhu, der Plan war gut.

Aber die Realität ist noch viel besser:

Sebb der Baumeister baut, damit das Schild ein Dach über'm Kopf hat.

Wir sind ja sooo gespannt...

 

mehr lesen 2 Kommentare

Gut überdacht...

Der Arbeitskreis "Ortsschild" trifft sich zum Jour fixe...

 

Scherz beiseite: Grad war der Sebb da, um die Detailplanung für die Tragkonstruktion durchzusprechen.

Steckt auch noch ein Haufen Arbeit drin bis das mal alles abgebunden und in Handarbeit profiliert ist.

Aber jetzt ist alles geklärt und Sebb kann loslegen.

Wir freuen uns!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Schild für's Schild...

Fast hätten wir's vergessen:

Auch eine so überdimensionale "Geburtstagskarte" wie das Ortsschild sollte natürlich von den Gratulanten unterschrieben werden.

Jens hat das mal für uns alle übernommen:

mehr lesen 0 Kommentare

Der Festumzug...

Servus zusammen,

obwohl mein Medium Holz und nicht der Computer ist und sich deshalb normalerweise Alexandra um die website und den blog kümmert, wirds jetzt Zeit dass ich auch mal ganz kurz was loswerd: Der Umzug ist spitzenmäßig gelaufen, die Stimmung war super und wir hatten ordentlich Spaß. Die Leute am Strassenrand haben applaudiert, viele haben mir gesagt wie toll sie das Schild finden, der Artikel im Starkenburger Echo war der Hammer, und es bahnen sich sogar schon neue Aufträge an. Und seit wir den blog über die Aktion mit dem Ortsschild im Januar gestartet haben, haben immer mal wieder Leute nen netten Kommentar hier hinterlassen.

Ich bin richtig begeistert, bei soviel Unterstützung macht die Arbeit gleich noch mehr Spaß. Deswegen wollt ich Euch einfach mal eins sagen:

DANKE!

Euer GROBER SCHNITZER Mario

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

PRESSESTIMMEN...

ICH PLATZ GLEICH VOR STOLZ!!!

 

- auf unseren schönen Ort, der einen fabelhaften Umzug auf die Beine gestellt hat, auf uns Schnitzer-Unterstützer, aber vor allem auf meinen GROBEN SCHNITZER Mario.

Einen schöneren Pressebericht hätten wir uns kaum wünschen können - danke, Starkenburger Echo!

Doch seht selbst...

 

P.S.: Bilder vom Umzug lade ich heute abend hoch.

Alexandra

mehr lesen 1 Kommentare

TERMINE...

Am Sonntag beim Umzug fahren wir das neue Ortsschild also schon mal ein bißchen spazieren.

 

Und dann?

Dann nehmen wir's einfach wieder mit!

Denn es ist ja nicht irgendein Schild.

Es ist ja was Besonderes und es stecken so viel Schweiß und Herzblut drin.

Darum muss noch was drumrum. Brimborium. Sozusagen.

Zwei Pfosten und ein Dach damit's nicht draufregnet.

 

Nachdem wir vor einigen Wochen nach einem statischen Nachweis für's Schild gefragt wurden (KEIN WITZ! Wir konnten es auch erst nicht glauben, aber diese Frage ist tatsächlich aufgetaucht!), beinahe einen Bauantrag hätten stellen müssen (auch wieder KEIN WITZ!), fleißig Genehmigungspläne gezeichnet haben und schlussendlich doch tatsächlich noch einen geeigneten Aufstellort finden konnten, sind wir nach all der nervenaufreibenden Bürokratie nun einfach nur noch froh, dass alles geklärt ist.

Und haben heute gleich mal noch ein Hinweis-Bildchen aufgehängt.

 

TADAAAAAAAAA!!!!!!!!!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Drei... zwo... eins...

WIR SIND FERTIG ! ! !

 

 

Und können es kaum erwarten, am kommenden Sonntag beim Festumzug Hambach und der Welt drumrum zu präsentieren, wofür wir uns die letzten Monate - um das hier mal deutlich zu sagen - den Arsch aufgerissen haben.

Wir hoffen auf gutes Umzugswetter - die Vorhersagen sind grandios, bahnen sich da etwa neue Hitzerekorde an?

Der GROBE SCHNITZER als GROBER SCHWITZER mit "Ortsschild on the rocks"?

Man darf gespannt sein...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Ortsschild in Öl...

Auch dies ist inzwischen erledigt:

Das Schild ist nun ordentlich eingeölt - witterungsresistent, mit einer wunderschön hervorgehobenen Struktur, und es fühlt sich einfach wahnsinnig gut an.

mehr lesen 0 Kommentare

Feinschliff...

Heute bekommt das Schild den letzten Schliff!

mehr lesen 2 Kommentare

GROBER SCHWITZER...

Bei rekordverdächtigen Temperaturen von aktuell 38°C wird aus dem GROBEN SCHNITZER mal ganz schnell ein GROBER SCHWITZER.

mehr lesen 3 Kommentare

Werkstattbesuch...

... GUTE FREUNDE DURFTEN GESTERN SCHON MAL EINEN BLICK AUF DAS ORTSSCHILD WERFEN. ANFASSEN (DAS SCHILD!) AUSDRÜCKLICH ERLAUBT !!!

mehr lesen 1 Kommentare

HAMBACH - Tal der...

... ROSEN !!!

mehr lesen 3 Kommentare

Die Späne (f)liegen...

ES GEHT VORWÄRTS.

NICHT MEHR LANG BIS ZUR FEIERLICHEN EINWEIHUNG...

mehr lesen 2 Kommentare

Druckfrisch...

GROBER SCHNITZER in der Hambacher Kerwezeitung...

mehr lesen 0 Kommentare

Zeichenarbeit...

SO WEIT DIE THEORIE.

ZEIT FÜR DIE UMSETZUNG...

mehr lesen 2 Kommentare

Los geht's...

Material, Werkzeug, Motivation - alles da!

mehr lesen 3 Kommentare

Die "Geburtstagskarte"...

Für das geplante Festbuch zum Dorfjubiläum gibt's von GROBER SCHNITZER auch einen (recht persönlichen) textlichen Beitrag:

 

"Liebes Hambach,

850 Jahre wirst Du nun alt.

Vieles hast Du seit Deiner Gründung erlebt, Einiges wurde überliefert oder recherchiert, Anderes wird wohl für immer Deine eigene, geheime Erinnerung bleiben.

Die letzten 41 Jahre durfte ich mit Dir erleben. Als Kind habe ich Deine Wiesen, Wälder und Hänge erkundet - ich bin auf Bäume geklettert, habe Höhlen gebaut und heimlich Linneseil geraucht. Ich habe hier die Schulbank gedrückt, der Messe gedient, die Hambächer Jugend betreut, war Dein Kerweborsch und habe mich vor Deine närrischen Hambacher in die Bütt gestellt. Einige Male bin ich umgezogen - doch immer nur innerhalb der Ortsgrenzen. Sogar meinen beruflichen Mittelpunkt habe ich inzwischen als Handwerker und nebenbei Selbstständiger wieder nach Hambach verlagert.

Und während ich so heranwuchs, hast auch Du Dich verändert.

Groß bist Du geworden!

Heute stehen Häuser, wo ich früher noch mit dem Rad über Buckelpisten geheizt bin. Geschäfte und Kneipen haben eröffnet und wieder geschlossen. Deine Einwohner haben sich verändert. Viele sind leider gar nicht mehr da, dafür sind viele neue Hambacher dazugekommen. Und du bist Ihnen ein schönes Zuhause geworden - einigen Zugereisten, aber auch Vielen, die hier geboren sind, so wie ich damals.

Lange habe ich überlegt, wie ich Dir gratulieren kann. Eine GeburtagsKARTE erschien mir für einen ganzen Ort irgendwie zu klein. Dann schon eher ein Schild. Und plötzlich war der Gedanke da: Ein ORTSSCHILD muss her! Aus Holz soll es sein, Dein Wappen soll es zeigen und Deinen Titel "Tal der Rosen" soll es tragen! Und Dich so jedem, der die Ortsstrasse hinauffährt, würdevoll präsentieren!

Und weil so ein großes Vorhaben gemeinsam leichter gelingt, waren sofort ein paar gute Freunde zur Stelle: Von Jens kommt das Holz, Sebb baut das Dach, Christian baut Dir ein Fundament und ich werde Schnitzen. Und Alexandra gestaltet und beschreibt in Text und Bild unser Tun.

Und wenn die Feierlichkeiten im Juli ihren Höhepunkt erreichen, möchten wir das fertige Ortsschild gern mit allen Hambachern und Nicht-Hambachern, die Lust dazu haben, gemeinsam einweihen! Die Presse wird im Vorhinein berichten!

Bis dahin wünsche ich Dir, daß alle engagierten Hambacher bei Ihrer Arbeit ausreichend Unterstützung bekommen und weiterhin viel Freude dabei haben, um Dein Jubiläum zu etwas ganz Besonderem zu machen.

 

Dein "GROBER SCHNITZER" Mario Fetsch.

Und Jens Guthier.

Und Sebb Mitsch.

Und Christian Matzke.

Und Alexandra Post.

 

P.S.: Wer neugierig geworden ist, kann uns das nächste halbe Jahr ein wenig über die Schulter schauen – unter www.grober-schnitzer.de werden wir in einem blog regelmäßig über den Stand der Dinge berichten."

 

 

3 Kommentare

GROBER SCHNITZER & friends stehen in den Startlöchern...

Helfer, Holz und Heiterkeit - Hambach, wir sind bereit!

 

(hinten, v.l.n.r.: Alexandra Post, Christian Matzke, Sebb Mitsch, Jens Guthier

vorne: GROBER SCHNITZER Mario Fetsch)

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Ortsschild für Hambach...

Das neue Jahr startet für den GROBEN SCHNITZER nicht nur mit einem neuen Projekt, sondern erstmals auch mit einem "Schulterblick":

Das Dorf Hambach an der Bergstrasse hat Geburtstag und bekommt zum 850-jährigen Jubiläum vom GROBEN SCHNITZER ein eigenes Ortsschild aus Holz!

 Gemeinsam mit ein paar guten Freunden wird in den kommenden Monaten fleißig entworfen und gebaut werden. Hierüber und insbesondere natürlich auch über den Fortgang der Schnitzerei, werden wir in diesem blog regelmäßig berichten...

 

 

6 Kommentare